Wechsel in der Konzernleitung / Walter Scherz wird neuer Chief Financial Officer der Franke Gruppe

0
249

Aarburg (ots) –

Walter Scherz wird per 1. September 2024 designierter Chief Financial Officer der Franke Gruppe und Mitglied der Konzernleitung. Er folgt auf Jürg Fischer, der nach 19 Jahren per Ende August 2024 in den Ruhestand tritt. Walter Scherz ist ein ausgewiesener Finanzexperte mit langjähriger internationaler Führungserfahrung. Zuvor war er Finanzchef der Dätwyler Group.

Walter Scherz wird per 1. September 2024 als neuer Chief Financial Officer (CFO) die Verantwortung für den Finanzbereich der Franke Gruppe von Jürg Fischer übernehmen und damit auch in die Konzernleitung berufen. Nach 19 Jahren als CFO bei Franke wird Jürg Fischer Ende August 2024 in den wohlverdienten Ruhestand treten.

Walter Scherz verfügt über rund 20 Jahre Erfahrung im Finanzbereich und kommt von der Dätwyler Group. Dort war der 46-Jährige seit 2020 Mitglied der Konzernleitung und leitete als CFO die Konzernfunktion Finance & Shared Services. Davor war er sieben Jahre bei Dätwyler in verschiedenen Führungsfunktionen tätig, unter anderem als Vice President Corporate Development und Post Merger Integration im Konzernbereich Sealing Solutions sowie als Leiter der Internen Gruppenrevision. Seine berufliche Laufbahn begann er bei KPMG, wo er als externer Revisor sowie in anderen Funktionen mit internationalen Einsätzen arbeitete. Walter Scherz hat ein Lizentiat in Volkswirtschaft der Universität St. Gallen, Schweiz, und ist diplomierter Wirtschaftsprüfer.

Patrik Wohlhauser, CEO der Franke Gruppe, sagt: „Wir danken Jürg Fischer für seine vielen wertvollen Beiträge zum erfolgreichen Wachstum unseres Unternehmens während fast zwei Jahrzehnten. Er hat Franke mit Weitblick, grosser Expertise und Engagement begleitet und dabei zahlreiche Herausforderungen kompetent und zuverlässig bewältigt. Ich freue mich, dass wir mit Walter Scherz eine sehr erfahrene Persönlichkeit als neuen Finanzchef gewinnen konnten. Mit seinem ausgezeichneten Leistungsausweis bringt er alle Voraussetzungen mit, um den Finanzbereich der Franke Gruppe erfolgreich weiterzuentwickeln. Franke wird von seinem umfangreichen Fachwissen und seinen starken Führungsqualitäten profitieren.“

Franke gehört zur Artemis Group und ist ein weltweit führender Hersteller und Anbieter von Lösungen und Ausstattungen für die Haushaltsküche sowie für die professionelle Systemgastronomie und Kaffeezubereitung. Das Unternehmen ist weltweit präsent und beschäftigt rund 8.000 Mitarbeitende in 36 Ländern. Der Nettoumsatz beträgt ungefähr 2.54 Milliarden Schweizer Franken. Erfahren Sie mehr auf franke.com.

Pressekontakt:
Gabriele Hepp
Direkt +41 62 787 33 58
Mobile +41 79 108 32 25
[email protected]
Original-Content von: Franke Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots