Zu Pfingsten: neuer Doppel-Millionär in NRW / Gewinnklasse 2 bei LOTTO 6aus49 getroffen

0
244

Münster (ots) –

Über Pfingsten zum zweifachen Millionengewinn – einem Lotto-Tipper aus Nordrhein-Westfalen ist dieses Glück am Samstag (18. Mai) widerfahren: Sein Treffer in der zweiten Gewinnklasse ist rund 2,3 Millionen Euro wert.

Sechs Richtige

Der Tipp wurde bereits am Mittwoch (15. Mai) in einer WestLotto-Annahmestelle im Rhein-Sieg-Kreis abgegeben. Mit dem Spieleinsatz von 29,55 Euro für die Ziehungen am 15. und 18. Mai räumte der noch unbekannte Glückspilz ab. Sein Gewinn im zweiten Rang bei LOTTO 6aus49 beläuft sich auf 2.341.032,50 Euro. Ob es sich beim Gewinner aus Nordrhein-Westfalen um einen einzelnen Spielteilnehmer oder eine Tippgemeinschaft handelt, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Zahlen, die fürs große Glück sorgten, lauten 1, 2, 28, 36, 43 und 49. Nur die Superzahl 0 hat auf dem Spielschein gefehlt, um den Jackpot zu knacken.

Weiterer Hochgewinner

Auch bei SUPER 6 gibt es einen Gewinner: 100.000 Euro gehen in den Kreis Unna. Der Spielauftrag für die Zusatzlotterie wurde von einem noch nicht namentlich bekannten Spielteilnehmer ebenfalls in einer WestLotto-Annahmestelle abgegeben.

Pressekontakt:
Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
Axel Weber
Tel.: 0251-7006-1341
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: WestLotto, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots