Die ultimative Laufveranstaltung im Tecklenburger Land

Eine emotionsgeladene Veranstaltung für Läufer, Zuschauer und Organisatoren steht vor der Tür

Die 13. Riesenbecker Sixdays seit 1989.

Das große Silberjubiläum – 25 Jahre Riesenbecker Sixdays – (die Veranstaltung findet jeweils im Abstand von zwei Jahren statt) startet am Samstag, 24. Mai um 14.00 Uhr in Riesenbeck auf dem großen Dalfsenplatz. Über 600 Teilnehmer sind dabei – dann musste das Teilnehmerfeld geschlossen werden.

Den Auftakt bildet die noch einfache Etappe von Riesenbeck nach Ibbenbüren. Auf diesen knapp 21 Kilometern muss aber der Höhenzug des Teutoburger Waldes erklommen werden. Der Zieleinlauf indes ist wunderschön. Über die Groner Allee kommen die Teilnehmer nach Ibbenbüren hinein und erreichen das Stadtzentrum über die Bachstraße, laufen mitten durch die Fußgängerzone (Marktstraße) bis nach oben zum Neumarkt. Ein tolles Finish für die Läuferinnen und Läufer – eine ideale Spielfläche für das Rahmenprogramm, denn große Stelzenläufer werden ebenso für Begeisterung sorgen, wie auch Sambanda Girassol, eine Samba-Trommelgruppe aus Münster, die bereits vor zwei Jahren Läufer und Zuschauer in Erstaunen versetzte. Nicht nur für Läufer, sondern auch für Zuschauer ist der Zieleinlauf ein Genuss. Die einlaufenden Teilnehmer werden den Zuschauern von Mike Matthias und Michael Brinkmann im einzelnen vorgestellt. Dazu kommen interessante Interviews.

Am Sonntag, 25. Mai geht die Lauftour dann von der Ludwigschule in Ibbenbüren ins wunderschöne Tecklenburg. Diese wohl schwerste Etappe wird den Läuferinnen und Läufern alles abverlangen. Doch der Zieleinlauf ist wunderschön, inmitten des idyllischen Kurortes unter tausenden von Zuschauern. Denn der Tecklenburger Zieleinlauf ist immer eine Reise wert. Auch hier werden Stelzenlauftheater und Cheerleader zur Stimmung beitragen. Ab 14.00 Uhr beginnt die Party in Tecklenburg. Ab 15.00 Uhr ist mit dem ersten Läufer im Ziel zu rechnen.

Am Montag, 26. Mai wird’s brasilianisch: Riesenbecker Sixdays in Mettingen – wie Karneval in Rio. Die Samba Band Viva Brasil wird eine heiße Samba-Show auf der Bühne liefern, während die Läufer sich um 18.00 Uhr von Tecklenburg auf den Weg nach Mettingen machen. Eine wunderschöne, heimelige Stimmung mitten in Mettingen am Montagabend, wenn um 18.00 Uhr die Zuschauer schon auf den Zieleinlauf eingestimmt werden.

Am Dienstag und Mittwoch sind die Läuferinnen und Läufer dann mit ihrem Zieleinlauf in Dickenberg bei der Paul-Gerhardt-Schule und direkt am Aasee beim Beach-Club, wo der Zieleinlauf sein wird. Gemeinsam mit Ibb goes Beach gibt es eine große Zieleinlaufparty, die unterstützt wird von der tollen afrokubanischen Band Taka Tun aus Münster, deren Energie unbeschreiblich ist.

Das große Finale am Donnerstag, Christi-Himmelfahrt, 29.5. wird in Riesenbeck sein. Ab 14.00 Uhr geht hier die Party richtig los. Viel Rahmenprogramm von Life-Gesang über Tanz, Komik, einem eindrucksvollen Stelzenlauftheater – und dann hoffentlich viele glückliche Läuferinnen und Läufer nach 140 km in 6 Tagen im Ziel. Dieser emotionalste Tag der Riesenbecker Sixdays lässt sogar Zuschauer von weit her anreisen – hier sind Lebensfreude und Glücksgefühle garantiert. Wer diese Tour schafft, ist ein Held – und nur dieser erhält auch das begehrte Finisher-T-Shirt der Riesenbecker Sixdays.

Die Lauftour gehört zu den beliebtesten Etappenlaufveranstaltungen Deutschlands. Teilnehmer aus Frankreich, Holland, der Schweiz und aus allen Bundesländern fiebern ihrem Start entgegen. Sie kommen von weit her, weil sie von der Einzigartigkeit dieser Veranstaltung, begeisterten Zuschauern, tollem Rahmenprogramm und toller Stimmung gehört haben und neugierig sind. Von den 600 Teilnehmern sind knapp 180 Teilnehmer zum ersten Male bei den Riesenbecker Sixdays dabei. Noch nie wurden so viele Übernachtungswünsche bei den Riesenbecker Sixdays nachgefragt. Die Teilnehmer wurden in Häuser nach Ibbenbüren, Tecklenburg, Mettingen und Riesenbeck vermittelt. Einige kommen auch mit der Familie für eine Woche in unsere Region. Die Riesenbecker Sixdays können kommen. Am Samstag, 24. Mai geht’s los.

Schreibe einen Kommentar