Studierende aus Ghana bei den AWM

Wie funktioniert die Abfallwirtschaft in Münster? Mit dieser Frage im Gepäck besuchten 20 Studierende aus Ghana die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM). AWM-Mitarbeiterin Birgit Strotmann führte die Gruppe durch das Entsorgungszentrum in Coerde. Bei der Besichtigung der verschiedenen Müllbehandlungsanlagen erklärte sie die Sortierung, Verwertung und Entsorgung der einzelnen Abfallfraktionen. Die Studentinnen und Studenten aus Tamale sind Gäste der katholischen Studierenden- und Hochschulgemeinde (KSHG) und informieren sich in Münster zweieinhalb Wochen über verschiedene Themen.

Schreibe einen Kommentar