Tagesarchive: 21. Dezember 2014

Plätzchen backen bringt 2.000,00 Euro

Plätzchen backen bringt 2.000,00 Euro

2.000,00 Euro sind sehr viel Geld, ganz besonders für das Haus der Wohnungslosen in Münster. Das Haus erhält nun von der ISG (Immobilien- und Standortgemeinschaft Bahnhofsviertel Münster e.V.) diesen Betrag als Spende. Zusammengekommen ist das Geld durch eine gemeinschaftliche Aktion der Auszubildenden von Top-Hotels in Münster und der Aufstockung durch die Hotels.

Die Auszubildenden der Top-Hotels (Factory-Hotel, Stadthotel, H4, Mövenpick, Kaiserhof, Mauritzhof, Tyrp, Mercure, Krautkrämer und dem Parkhotel Hohenfeld), haben in Ihrer Freizeit Plätzchen gebacken, verkauft und den Erlös mit Hilfe der Hotelbetriebe aufgestockt. So konnte die ISG mit ihrem Wunschbaum wieder einmal für reichlich beschenkte Herzen sorgen.

Die ISG stellt seit dem Jahr 2010 eine Tanne als großen Weihnachts-Wunschbaum für Charity-Aktionen auf dem Berliner-Platz auf und sammelt so in der Nachbarschaft Geld für wichtige Projekte.

Die große Tanne ist mittlerweile ein fester Bestandteil des in diesem Jahr weiterentwickelten Gestaltungskonzepts der ISG für den öffentlichen Raum. Der weihnachtliche Begrüßungspunkt im Bahnhofsquartier bietet ankommenden Bahnreisenden einen freundlichen Empfang. So wird mit Hilfe der fleißigen Gemeinschaft das Bahnhofsumfeld nach und nach nicht nur optimiert sondern auch anschaulicher und angenehmer für Münsteraner, Reisende und Gewerbetreibende.

Verantwortlich zeichnen bei der ISG für die Umsetzung der Aktion „Wunschbaum“ Anne Cremer vom Hotel Kaiserhof sowie Hamid R. Reghat als Direktor des GOP Varieté – Theater Münster.

Klangbilder – Visuelle Spielarten des Jazz

Energiegeladene Saxophon-Soli, überschäumende Spielfreude am Bass oder intime, magische Momente am Piano – die Ausstellung „Klangbilder“ bringt Impressionen aus der Geschichte des Internationalen Jazzfestivals Münster in die Stadthausgalerie. Vom 7. Januar bis zum 8. Februar laden die Aufnahmen des Fotografen … weiterlesen