Drei Schulen in Münster sahnen ab

Großer Jubel bei den Schülerinnen und Schülern bei Brillux in der 7. Etage. Gewonnen hatten die Gottfried-von-Cappenberg-Schule, die Erich-Kästner-Schule DSC00851und die Peter-Wust-Schule beim Fotowettbewerb zum „Tag der gelben Käppis“.

Im Rahmen der Aktion “Münster sieht gelb” von ANTENNE MÜNSTER hatten sich die Grundschüler in kreativen Formationen auf dem Schulhof fotografieren lassen. Aus allen eingesandten Fotos wurde per Losverfahren drei Gewinnerschulen gezogen.

DSC00854Sie erhielten gestern bei der Preisverleihung beim „Münster-sieht-gelb“-Partner Brillux jeweils 500 Euro für ihre Schulbüchereien.

Zum „Tag der gelben Käppis“ werden jedes Jahr Anfang November und damit zum Start der dunklen Jahreszeit alle Grundschüler auf, mit ihren gelben Käppis zur Schule zu kommen und die Käppis auch in den kommenden dunklen Monaten zu tragen. Zum Beispiel auch unter der Kapuze, sodass die Leuchtstreifen immer noch Wirkung zeigen.

Zum Abschluss erhielten die Schüler jeweils einen Eimer mit Straßen-Malkreide.

msgWeitere Informationen unter:
Antenne Münster