Stadt informiert über Flüchtlinge in ehemaligem Finanzamt

Voraussichtlich ab dem 23.11. ziehen bis zu 150 Flüchtlinge in das ehemalige Finanzamt Münster Innenstadt an der Münzstraße ein. Bezirksbürgermeister Peter Fischer-Baumeister und die Leiterin des Sozialamtes, Dagmar Arnkens Homann, laden interessierte ein, das Gebäude am Donnerstag, 12.11., zu besichtigen (17.45 Uhr). Anschließend gibt es im Mehrgenerationenhaus, An der Apostelkirche, ab 18.30 Uhr Informationen zur Einrichtung, ihrer Einbindung in die Nachbarschaft und den Möglichkeiten ehrenamtlichen Engagements.