Tagesarchive: 17. Dezember 2015

Wilsberg und das Familientreffen – Bilderstrecke

DSC02851bEin grandioser Wilsberg erwartet die TV-Zuschauer am 02. Januar 2016 im Fernsehen. Es handelt sich um die 50. Folge der erfolgreichsten Samstagskrimireihe im ZDF.

Am vergangenen Dienstag eilten alle DSC02581Hauptdarsteller des Films nach Münster, um sich im Anschluss der Eintragung in das goldene Buch der Stadt, zum Ort der Filmpremiere zu begeben.  Der Eintrag in das “Goldene Buch” ist eine Ehrung, und wird hohen Staatsgästen sowie Personen gewährt, die sich für die Stadt Münster eingesetzt oder verdient gemacht haben.

Obwohl es zu dieser Zeit für viele Münsteraner zur Pflicht gehört, den WB_TS_01_41_14Weihnachtsmarktbesuch zu zelebrieren, waren die Kinosäle ausverkauft und fast alle Beteiligten der „Tod im Supermarkt“-Folge trafen sich am Albersloher-Weg im Cineplex-Filmtheater. Leider fehlte eine wichtige Figur dieser Folge, Dieter!

Dieter alias Dede, dargestellt von Michael Alexander Grimm, der einen autistischen Lagermitarbeiter spielt, und sich mit seiner Rolle in den Herzen der Kinobesucher verewigte. Der in Freundeskreisen als hochgebildeter Gesprächspartner beliebte Schauspieler, konnte aufgrund laufender Dreharbeiten nicht zur Kinopremiere erscheinen, wurde aber von vielen Besuchern vermisst. Wer sich den neuen Wilsberg im kommenden Jahr ansieht, wird verstehen, wie überzeugend er die Rolle des Dede darstellt.

Die Folge wird dem Jubiläum gerecht
DSC02777Überhaupt konnte die 50. Folge rundherum überzeugen und begeistern. Erstklassig, wie Kommissar Overbeck, der intrigenhaft und mithilfe eines perfekten Vortrags über “Polizeiliche Fallanalytik” (Profiler), seine Chefin einstweilen aus dem Rennen wirft. Dazu kommen aber noch etliche sehenswerte Highlights mit teilweise überraschenden Einlagen, die sicherlich vor und bei den Dreharbeiten den Schauspielern einiges abverlangten.

Die Münstereinstellungen sind in diesem DSC00364Film nicht dominant, aber dafür exquisit ausgewählt. Nur die allerwenigsten werden den prachtvollen Hof in Münster-Handof kennen, der sich im Film als einen Hof in Bielefeld-Sennestadt ausgibt. Bei den Dreharbeiten hatten einige Leute viel Spaß beim Einfangen der Hühner, die gern auch eine Sprachrolle übernommen hätten.

DSC00396Quasi als erstes Highlight im Jahr 2016 bietet der neue Wilsberg einen gelungenen Jahresanfang mit bester Unterhaltung für die ganze Familie, und außerdem sehr viel verstecktem Witz. Aber der Film beherbergt auch eine ernsthafte Mahnung bei der unbedachten Benutzung von Bonuskarten. Er zeigt wie schnell diese Systeme den Nutzer an den Pranger stellen können.

(Bilderstrecke – unten)

Das Buch stammt von Eckehard Ziedrich, der schon einige Erfolge zur Wilsberg-Reihe beisteuern konnte.

DSC00488Wilsberg – „Tod im Supermarkt“

Produktion Warner Bros. Int. Tel. Prod. Deutschland GmbH Köln
Produzenten Sabine de Mardt, Anton Moho
Regie Martin Enlen
Kamera Philipp Timme
Ton Erik Seifert

Ausstattung Frank Prümmer
Redaktion Martin R.Neumann
Sendetermin 02.01.2015 – ZDF – 20:15 Uhr

 

 

Darsteller:DSC02777
Leonard Lansink, Oliver Korittke, Ina Paule Klink, Rita Russek, Roland Jankowsky, Vittorio Alfieri, Sandra Borgmann, Sönke Möhring, Rainer Laupichler, Peter Schneider, Theresa Scholze, Michael A. Grimm, Alena Vatutina, Rainer Furch, Kathalyn Bohn, Sonsee Neu, Victoria Maria Rehm, Benjamin Höppner und andere.

Bilderstrecke:


 [Not a valid template]


Bilder: André Auf der Landwehr / Till Leckebusch / Bernd Spauke

Wenn der Chef sich plötzlich meldet

Wenn der Chef sich plötzlich meldet, kann es möglicherweise mit einem handfesten Betrugsversuch zu tun haben, wie wir bereits vor einigen Wochen berichteten.  “Cyberkriminellen gelingt es immer noch viel zu häufig über das so genannte “Social Engineering” in kleine und … weiterlesen

Neuer Rekord – 40 Millionen Fahrgäste 2015

Es ist unglaublich – 2010 fuhren noch 32 Millionen Fahrgäste mit den Bussen und Bahnen in Münster, 2013 waren es schon 39,7 Millionen. In diesem Jahr verzeichnen die Stadtwerke Münster erstmals mehr als 40 Millionen Fahrgäste – eine Steigerung um … weiterlesen

Tagesaktuelle Meldungen der Polizei vom 17.12.2015

———————- Münster ———————- Diebes-Duo legt Stadtplan auf Rollator und entwendet Portemonnaie Ein Diebes-Duo legte Donnerstagmorgen (17.12., 9:40 Uhr) an der Marktallee einen aufgefalteten Stadtplan auf den Rollator einer 86-jährigen Münsteranerin und entwendete ihr Portemonnaie. Der Mann und die Frau fragten … weiterlesen

Promenade: Brutaler Raub – Polizei sucht Zeugen

Zivilstreife, Polizei, Münster Journal

Opfer eines brutalen Raubes wurde heute in den frühen Morgenstunden (17.12., 03:50 Uhr) ein 24-jähriger Münsteraner an der Promenade in Höhe der Windthorststraße. Fünf unbekannte Täter schubsten ihn von seinem Fahrrad und schlugen und traten unvermittelt auf den am Boden … weiterlesen