Bewaffneter Raubüberfall in Münster Hiltrup

Ein bislang noch unbekannter Räuber überfiel am gestrigen Montagabend (25.1., 20:58 Uhr) einen Supermarkt am Osttor Ecke Hülsheide. Der Räuber kam durch die Eingangstür und ging zielgerichtet anonymous-157950_640auf die Mitarbeiterin an der Kasse zu. Der mit einer “Anonymous”-Maske vermummte Mann forderte unter Vorhalt einer Pistole “Geld her” und hielt der Frau einen Jute-Beutel hin. Die 23-jährige Verkäuferin packte den kompletten Inhalt aus der Kasse, einen vierstelligen Euro-Betrag, in den Beutel.
Anschließend rannte der Räuber aus dem Laden in Richtung Sunderkamp.

Zeugenhinweise ergaben, dass der Unbekannte sich danach auf den Beifahrersitz eines Autos setzte. Dieses stand am Ende der Hülsheide entgegen der Fahrtrichtung. Der im Auto wartende Komplize startete den Motor sofort und bog in die Straße Sunderkamp ab.

Täterbeschreibung:
Der Räuber wird als 1,65 bis 1,68 Meter großer Mann mit einer normalen Statur beschrieben. Er hat braune Augen und spricht akzentfrei Deutsch. Der Mann trug eine schwarze Jacke.

Die Polizei sucht nun Zeugen die Hinweise zu dem Täter, dem Fluchtfahrzeug und dem Fahrer geben können und nimmt alle Hinweise dankend unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Bitte teilen Sie diesen Zeugenaufruf!