Bombenfund in Münster Gremmendorf entschärft

Heute, Montag den 23.05., gegen 09:30 Uhr wurde bei Erdarbeiten am DSC01849Meisenweg eine britische 250 kg Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Die Fundstelle wurde  in einem Radius von 250 Metern geräumt. Mehrere Hundert Anwohner wurden von Hilfsorganisationen betreut. Besonderes Augenmerk legten die Hilfsdienste auf ein zu evakuierendes Altenwohnheim in der Nachbarschaft, welches die Hilfskräften vor große logistische Anforderungen stellte.

Gegen 15 Uhr wurde die Bombe mit Spezialwerkzeug entschärft, welches von der Entschärferin zuvor angefordert wurde. An dem Einsatz waren mehrere Hundert Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Hilfsorganisationen beteiligt. Die Anwohner können nur wieder in ihre Häuser zurückkehren.