Kongresse in Münster finden viel Beachtung

Münsters Beliebtheit spiegelt sich auch in Tagungen und Kongressen wieder. Immer mehr Kongressveranstalter aus ganz Deutschland informierten sich auf Einladung der Kongressinitiative Münster über nachhaltige Tagungsangebote. Neben ungewöhnlichen Tagungsorten wie der Hafenkäserei, die künftig auch Führungen für Rahmenprogramme anbieten möchte (Bild), standen unter anderem Besuche im Allwetterzoo, im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland und in der Ausstellungshalle am Hawerkamp auf dem Programm. Organisiert wurde der sogenannte “Educational Trip” in Zusammenarbeit mit dem German Convention Bureau (GCB). Dieses vermarktet Deutschland national und international als Standort für Kongresse und Tagungen. Seit 2010 ist die Kongressinitiative Mitglied im GCB und profitiert von den Synergien und dem Know-how des Verbandes.