Tagesarchive: 3. Juli 2016

Kriminalpolitisches Onlineportal KriPoZ am Puls der Zeit

Seit dem 1. Juli 2016 ist das Internet um eine wichtige Informationsquelle Portal_KriPozreicher geworden. Die kriminalpolitische Onlinezeitschrift KriPoZ, mit einem dazugehörigen Onlineportal, ist für Jedermann kostenlos im Internet unter www.kripoz.de abrufbar. Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Projekt bietet unter anderem neue Gesetzentwürfe und dazu passende Stellungnahmen.

Die Schriftleitung und Betreuung der Homepage erfolgt durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachgebiets Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminalpolitik der Deutschen Hochschule der Polizei (DHPol). Wer sich zum kostenlosen Newsletter anmelden möchte, hat auf der Homepage ebenfalls die Chance dazu.

Zeitschrift_KriPozNeben dem Onlineportal erscheint im zweimonatigen Turnus die wissenschaftliche Online-Zeitschrift KriPoZ. Die Herausgeber Prof. Dr. Gunnar Duttge (Universität Göttingen), Prof. Dr. Bernd Heinrich (Universität Tübingen) und Prof. Dr. Anja Schiemann (Deutsche Hochschule der Polizei, DHPol) verfolgen mit dieser
Zeitschrift das Ziel, den kriminalpolitischen Diskurs anzuregen und den Austausch über kriminalpolitische Themen national und international zu beschleunigen. Durch eine Kommentarfunktion, die sowohl zu den aktuellen Gesetzentwürfen und Stellungnahmen, als auch zu den wissenschaftlichen Beiträgen des KriPoZ-
Heftes angeboten wird, wird dieser Austausch unterstützt.

Das soeben erschienene Heft Nr.1, beschäftigt sich mit der Reform des Sexualstrafrechts und des Unterbringungsrechts, mit der bereits Gesetz gewordenen geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung und Reformüberlegungen zur Führungsaufsicht. In der Auslandsrubrik sind die Privatisierungstendenzen des Strafvollzugs in Brasilien Thema. Darüber hinaus wird die Bundesverfassungsgerichtsentscheidung zur teilweisen Verfassungswidrigkeit des BKA-Gesetzes kommentiert.

Hier der Link zum Portal: www.kripoz.de

Märchenstunde im Westfälischen Pferdemuseum

Es wird wohl ein märchenhafter Sonntag werden, wenn im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Von Tiermärchen & Märchentieren“ im Westfälischen Pferdemuseum im Allwetterzoo Münster am heutigen Sonntag, (3. Juli 2016), eine Märchenstunde für kleine und große Kinder stattfindet. Die Märchenerzählerin Regine … weiterlesen