Tagesarchive: 4. November 2016

Antrittsbesuch des neuen Imams in Warendorf

Bürgermeister Axel Linke begrüßte den neuen Imam der Türkisch Islamischen Gemeinde und hieß in herzlich in Warendorf willkommen. Begleitet wurde der Imam von Veli Firtina, dem stellvertretenden Vorsitzenden der DITIB-Gemeinde Warendorf.

Selehattin Zeylek ist seit Anfang Oktober für die Gemeinde tätig. Nach einem sechsmonatigen Vorbereitungsdienst am Goethe-Institut in Ankara und einem intensiven Deutschsprachkurs fühlt sich das neue Oberhaupt gut auf seine neue Wirkungsstätte vorbereitet.

Bürgermeister und Imam sprachen über die Entwicklung der Stadt und ihrer verschiedenen Religionsgemeinschaften und formulierten als gemeinsames Ziel, im Dialog das gute Zusammenleben aller Kulturen in Warendorf weiter fördern zu wollen. Doch nicht nur Gedanken und Wünsche, sondern auch Gastgeschenke wurden ausgetauscht. Bürgermeister Linke überreichte dem Imam zur Begrüßung die traditionellen Warendorfer Pferdeäppel und erhielt im Gegenzug türkische Pralinen.

Tagesaktuelle Meldungen der Polizei vom 04.11.2016

****************************** Münster ———————- ———————- Münster ———————- 15-jähriger Schüler verletzt Jugendliche in Hiltrup mit Messer Ein 15-jähriger Schüler aus Syrien verletzte am Freitagmittag (4.11., 13:17 Uhr) zwei 15- und 16-jährige Syrer an der Westfalenstraße mit einem Messer. Der Schüler und sein … weiterlesen

Alternativen für geschlossene Cafés & Konditoreien

Mit dem alten Café Schucan auf dem Prinzipalmarkt begann der Verlust einer Zunft, die immer größere Kreise zieht. Der Hofbäcker verschwand und einige Zeit später traf es das Unternehmen mit dem einzigen erhaltenen Originalgiebel am Prinzipalmarkt, Café Kleimann schloss seine … weiterlesen

Sprengung einer Panzerfaust

Gegen 13.00 Uhr soll eine Panzerfaust auf dem Baugrundstück für die Yorkhöfe gesprengt werden. Dafür wird die Kreuzung York-Ring/Steinfurter Straße gesperrt. Autofahrer werden daher gebeten, diesen Bereich weiträumig zu umfahren. Es muss dennoch mit Behinderungen gerechnet werden. weiterlesen