Tagesarchive: 8. Dezember 2016

Passenger Konzert in Münster fällt aus

Das für Freitag (09.12.2016, 19:00 Uhr), geplante Konzert von Passenger, auf dem Domplatz in Münster, fällt wegen Krankheit des Sängers aus. Das hat am Donnerstagnachmittag das Künstlermanagement mitgeteilt. Das Konzert soll im kommenden Jahr nachgeholt und ein neuer Termin demnächst bekannt gegeben werden.

Passenger ist traurig und hat für seine Fans ein paar Worte geschickt:

i am so so sorry but tomorrow’s performance will not be going ahead . i’ve been sick for a couple of days and although i managed to push through last night at the Edinburgh show , i woke up this morning feeling absolutely appalling and with little to no voice . i am devastated to have to cancel but the worst thing i could do is put on a dreadful show for you all instead . i hope you guys understand that if there was any other way we would be taking it . i truly am sorry . mike x

 


Bild: Editor5807, CC BY 3.0 &

Tagesaktuelle Meldungen der Polizei vom 08.12.2016

****************************** Münster ———————- ———————- Münster ———————- Autofahrerin schiebt Fahrzeuge zusammen Etwa 35.000 Euro Sachschaden, eine schwer- und eine leichtverletzte Person sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Donnerstagmorgen (08.12., 07.29 Uhr) auf der Autobahn 1. Eine 26-jährige Hammerin war mit ihrem … weiterlesen

Greven wieder einmal erstklassig

Die Stadt Greven nahm am Mittwoch, 7. Dezember zum zweiten Mal die Auszeichnung mit dem europäischen Klimaschutzpreis European Energy Award Gold® von NRW Umweltminister Johannes Remmel entgegen. Bei der diesjährigen EEA Auszeichnungsveranstaltung auf Schloß Loburg in Ostbevern wurden insgesamt 33 … weiterlesen

Münster im Nanozeitalter

Münster stand erstmals für zwei Tage (7. und 8. Dezember 2016) im Zeichen der Nanotechnologie. Mit über 800 Gästen, wurde der rekordverdächtige Rahmen dieser wichtigen Nano-Konferenz & Messe für Wissenschaft und Wirtschaft in der Halle Münsterland eröffnet. Für Münster ein … weiterlesen

Mit dem Wegweiser am Salafismus vorbei

Die Botschaft des Innenministers brachte es bei seinem Besuch in Münster, am gestrigen Mittwoch, auf den Punkt. Ein reinrutschen in die radikale Salafistenszene wird gefördert, wenn Personen durch das gesellschaftliche Klima ausgegrenzt werden. Und wenn Personen erst einmal im „neuen … weiterlesen