Fußgängerin auf Siemenssstraße tödlich verletzt

Am Freitagnachmittag, gegen 15:40 Uhr, kam es auf der Siemensstraße zu einem tragischen Verkehrsunfall. Ein 71-jähriger Fahrer eines Kastenwagens (Fiat Doblo) fuhr in Richtung Hammer Straße und geriet aus unbekannter Ursache auf den rechten Gehweg. Dort kollidierte er mit einer 58-jährigen Fußgängerin, die dort drei Hunde führte.

Die 58-jährige verstarb noch an der Unfallstelle an den schweren Verletzungen. Zwei der drei Hunde kamen nicht zu Schaden. Das dritte Tier wurde leicht verletzt einem Tierspezialisten übergeben. Die drei Tiere wurden später an eine Vertretungsperson übergeben.,

Die Polizei führt die Ermittlungen zum Unfallhergang. Ein sofort bestellter Unfall-Gutachter wurde zur Aufklärung der möglichen Unfallursache beauftragt.