FW-DO: PKW brennt in der Dortmunder-Innenstadt

0
239

Dortmund (ots) –

Die Leitstelle der Feuerwehr Dortmund hat heute um 13:45 Uhr Einsatzkräfte zu einem PKW-Brand in der Dortmunder-Innenstadt alarmiert. Im Kreuzungsbereich der Ruhrallee/Südwall stand der Motor eines schwarzen Kombis in Flammen. Die Fahrerin hat den Brand frühzeitig bemerkt und stieg unverletzt aus dem Auto aus. Zufällig fuhr ein Krankentransportwagen an dem Brand vorbei und konnte schon, neben der Absicherung der Einsatzstelle, auch den Brand mit einem Feuerlöscher bekämpfen. Die Fahrerin wurde währenddessen durch einen Rettungssanitäter des Krankentransportwagen betreut. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Fahrspur bereits durch die Polizei gesperrt, so konnte die Feuerwehr sofort mit der Brandbekämpfung beginnen. Schon nach ca. 30 Minuten war das Feuer vollständig gelöscht und die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. Bis zur Abholung des PKW und Freigabe der Fahrspuren durch die Polizei, kam es zu einem Rückstau auf der Ruhrallee und der Märkischen Straße.
Die Feuerwehr war, an diesem Freitagnachmittag, mit 10 Einsatzkräften der Feuerwache 1 (Mitte) vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Michael Sander
Telefon: 0231/8455000
E-Mail: [email protected]
https://dortmund.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots