Abschied von Helmut Kohl

Helmut Kohl spaltete die Nation. Man mochte ihn oder nicht. Sein Tod macht dennoch viele Menschen betroffen.

Wer seine Verbundenheit mit dem ehemaligen Bundeskanzler zum Ausdruck bringen möchte, kann sich ab Dienstag, 20. Juni, in der Bürgerhalle des Rathauses in ein Kondolenzbuch eintragen, dass die Stadt Münster ausgelegt hat.

Oberbürgermeister Markus Lewe trug sich darin schon am Montag, 19. Juni, ein. “Ein großer Europäer ist von uns gegangen”, so OB Lewe. “Sein großartiger Einsatz für die deutsche Wiedervereinigung und die europäische Einheit in Frieden und Freiheit sind uns Ansporn als Stadt des Westfälischen Friedens”, schrieb der Oberbürgermeister. Öffnungszeiten der Bürgerhalle: Dienstag bis Freitag 10-17 Uhr, Samstag und Sonntag 10-16 Uhr.