Sechs neue Lehrerinnen für den Kreis Coesfeld

Zum beginnenden Schuljahr nehmen sechs neue Lehrerinnen ihren Dienst an Grundschulen im Kreis Coesfeld auf. Sie wurden von den zuständigen Schulaufsichtsbeamtinnen Dr. Walburga Henry und Heike Grüter nun im Großen Sitzungssaal des Kreishauses begrüßt und vereidigt.

In ihren Willkommensworten hoben Henry und Grüter die Bedeutung des Lehrerberufes hervor und wünschten den Pädagoginnen viel Erfolg und Freude in ihren Schulen. Sechs Grundschulen freuen sich auf den Einsatz der neuen Lehrerinnen: Dies sind die Ludgerischule Coesfeld, die Ostwallschule Lüdinghausen, die Ludgerischule Billerbeck, die Marienschule Ascheberg-Herbern, die Astrid-Lindgren-Schule Nottuln und die Ludgerischule Lüdinghausen.