Blick auf eine Stadt im Wandel: „Das neue Münster II“

Durch die Ausstellung „Das neue Münster II“ begleitet am 6. Januar eine Führung. Die Zeit der 1960er und 1970er Jahre war geprägt durch zahlreiche Neubauten, aber auch den Abriss von älteren Gebäuden. Zeitgenössische Aufnahmen vermitteln ein Bild vom Wandel im Stadtbild und vom Ausbau der wachsenden Stadt. Hier ein Blick von der Straße Am Mittelhafen auf das Kopfende des Hafenbeckens. Mithilfe aktueller Aufnahmen kann sich der Besucher in der Ausstellung ein Bild von den Veränderungen in den vergangenen Jahrzehnten machen.

Treffpunkt ist um 16 Uhr im Foyer des Stadtmuseums (3 / 2 Euro). Foto: Stadt Münster / Sammlung Stadtmuseum Willi Hänscheid.