Willkommen in Münster

Jährlich werden in Münster circa 2.500 Kinder geboren und wer hier das Licht der Welt zum ersten Mal erblickt, bekommt ab sofort ein ganz besonderes Münsterbuch zum Lebensanfang geschenkt. Ausgedacht hat sich dies Anna Pohl, die Leiterin vom Amt für Kinder, Jugendliche und Familien.

Bisher hatte es sich das Amt, seit 2008, zur Aufgabe gemacht, die Familien zu besuchen und die neuen Erdenbürger in Münster willkommen zu heißen. Die Familien erhalten zum Besuch eine „Begrüßungsmappe“ mit Informationen zu Beratungs- und Unterstützungsangeboten in der Stadt Münster und können Fragen stellen, die die 7 Mitarbeiterinnen gerne beantworten. Zu diesen Besuchen gab es traditionell auch immer ein kleines Geschenk. Doch Anna Pohl wollte nicht einfach ein Spielzeug-Geschenk, sondern eine bleibende Erinnerung zur Geburt abgeben.

Oberbürgermeister Markus Lewe war von dieser Idee sofort überzeugt. So war es dann

Verleger Wolfgang Hölker, Leiterin des Jugendamtes Anna Pohl, Texterin Gertrud Posch, Illustratorin Anne Mußenbrock und Oberbürgermeister Markus Lewe

zu Wolfgang Hölker, vom Coppenrath Verlag, nur ein kleiner Schritt. Denn wenn es um Münster geht, ist der Chef des inhabergeführten Unternehmens eine der ersten Anlaufadressen für gelungene Kinder- und Familienunterhaltung. Der mehrfache Vater und erste Bürger unserer Stadt fügt noch hinzu:
“Wer mir das Buch in mein Büro bringt, bekommt für den Nachwuchs eine Widmung von mir hineingeschrieben.“
Na wenn das kein einmaliges Angebot ist …..

Einfach mit dem Buch zur Stadtverwaltung kommen, und einen Zettel mit dem Namen des neugeborenen Kindes hineinlegen –  Der Eintrag  kann allerdings ein paar Tage dauern.


Das Buch können alle anderen Interessierten gern im Buchhandel oder beim Coppenrath Verlag, für ca. 18,- Euro, käuflich erwerben.