Bundespolizei nimmt 75-jährigen Schwarzfahrer fest

Von 8 Staatsanwaltschaften in 11 Ermittlungsverfahren gesucht wurde der heute Morgen um 10.30 Uhr im Bahnhof Hamm von Polizeibeamten der Bundespolizeiinspektion Münster festgenommene 75 Jahre alte Mann.

Die Staatsanwaltschaften in Hannover, Münster, Siegen , Hildesheim, Bielefeld, Gießen, Aschaffenburg und Hagen suchten nach dem Mann.

3 Staatsanwaltschaften (Gießen, Hildesheim und Aschaffenburg) hatten den aus Hildesheim stammenden Senior zur Festnahme ausgeschrieben. Gesucht wurde der 75 Jährige von den Behörden wegen Schwarzfahrens.

Da der haftbefreiende Betrag von 1700 Euro vom Festgenommenen nicht aufzubringen war, muss er nun die nächsten 110 Tage in der JVA Hamm verbringen.  Auch die anderen Staatsanwaltschaften erhalten einen Hinweis auf den Aufenthaltsort des Seniors und können die Ermittlungsverfahren nun beenden.