Buchvorstellung Osterfreude

Zurzeit sind die Botschaften rund um das Osterfest für viele Menschen wichtiger denn je. Ja es zeigt sich deutlich eine Bereitschaft von jungen Menschen, sich wieder für langlebige Werte und Glaubensbegeisterung, aufrütteln zu lassen. Um seinen Weg zur inneren Ruhe zu finden, hilft oft der Blick ins Innere und neutral in die Umgebung. Dazu kommt die Fastenzeit eigentlich wie gerufen. Doch wer kennt den Weg, um seinen Frieden zu finden?

Auch in Zeiten von sozialen Medien, gibt es die Fastenzeit wieder neu zu entdecken und zu erleben. Aufmerksame Leserinnen und Leser, werden alltägliche Ereignisse und Gegebenheiten in den Worten des Autors wiederfinden und die Zeit nach Karneval, zumindest bis Ostern, neu für sich entdecken können.



Bernhard Meuser
Osterfreude
Gedanken von Aschermittwoch bis zur Auferstehung
64 Seiten, 12,5 x 19,5 cm, gebunden
ISBN 978-3-7462-5414-2
€ 12,95 [D / A]

Über den Autor:
Bernhard Meuser, geb. 1953, erfolgreicher Publizist und Verleger, war bis 2011 Leiter des Pattloch Verlags und von 2011 bis 2013 Geschäftsführer beim Sankt Ulrich Verlag. Er initiierte 2011 die deutsche Ausgabe des katholischen Jugendkatechismus YouCat. Bernhard Meuser ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zu Spiritualität und christlichem Glauben.