Speed-Dating einmal anders

Polizisten stoppten Donnerstag (7.3.) während einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Westfalenstraße ein Ehepaar in zwei Autos.

Bei erlaubten 70 km/h maßen die Beamten zunächst die 38-Jährige mit 25 km/h zu schnell. Während die Polizisten ihre Personalien aufnahmen, zeigte die Frau auf ein nachfolgendes Fahrzeug und sagte:

“Das ist mein Mann”. Dieser war mit 102 km/h unterwegs. Die Münsteranerin erwartet ein Bußgeld in Höhe von 70 Euro. Ihr Mann muss 120 Euro zahlen.