Tagesarchive: 7. Mai 2019

Polizei

Verkehrsdelikte im Kreis Steinfurt

Am Montagvormittag (06.05.2019), um kurz vor 10.00 Uhr, ist am Welberger Damm in Wettringen ein PKW-Fahrer von der Polizei kontrolliert worden. Dabei ergaben sich drogentypische Auffälligkeiten. Dem 54-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Ochtrup: Am Montagvormittag (06.05.2019), um 10.35 Uhr, ist in Langenhorst ein Autofahrer aufgefallen, bei dem sich der Verdacht ergab, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alkoholtest verlief positiv. Dem 55-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen.

Steinfurt: Am Montagnachmittag (06.05.2019), gegen 15.45 Uhr, ist auf dem Rad-/Gehweg an der Altenberger Straße in Borghorst ein mit zwei Personen besetzter Motoroller aufgefallen. Der 18-Jährige Fahrer wurde von dort stehenden Polizeibeamten mit dem Geschwindigkeitsmessgerät mit 44 km/h gemessen und sollte nun angehalten werden. Der Fahrer reagierte aber auf die Anhaltezeichen nicht unmittelbar, fuhr dann kurz vor den Beamten auf die Straße und stürzte. Dabei erlitt er leichte Verletzungen. Sein Sozius blieb unverletzt. Bei dem 18-Jährigen wurden drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Ein Drogentest verlief positiv. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Roller war nicht versichert. Es waren Kennzeichen aus dem Jahr 2016 daran angebracht.

Greven: In der Nacht zum Dienstag (07.05.2019), gegen 02.00 Uhr, ist auf der Schmedehausener Straße in Greven ein 22-jähriger Autofahrer verunglückt. Der in Richtung Ladbergen fahrende Mann geriet im Kreisverkehr an der Airportallee auf die Fahrbahnbegrenzung. Er verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, prallte gegen einen Baum und blieb im Straßengraben stehen. Der Sachschaden beträgt etwa 2.000 Euro. Der junge Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Ihm wurden Blutproben entnommen, um festzustellen, inwieweit er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Bundesverdienstkreuz an Günter Zimmermann

Gestern überreichte Oberbürgermeister Markus Lewe in Vertretung von Bundespräsident Frank Walter Steinmeier, das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, an Günter Zimmermann in der Rüstkammer des Rathauses. Günter Zimmermann hat durch sein jahrelanges Engagement vor allem im wirtschaftlichen … weiterlesen

Mittwochstreff: Zeitzeugen im Stadtbild

Alfred Pohlmann lenkt beim Mittwochstreff am 8. Mai im Stadtmuseum den Blick auf Zeitzeugen im Stadtbild. Sein Thema: “Denkmäler und Skulpturen erzählen Münsters Geschichte”. Sie haben ihren Platz im öffentlichen Raum und besitzen eine lange Tradition wie hier das Kriegerdenkmal … weiterlesen

Gelebte Pädagogik in der Kindertagespflege

– “Momentaufnahmen kleiner Schritte und großer Neugier – Gelebte Pädagogik in der Kindertagespflege” lautet der Titel einer Fotoausstellung, die die Beratungsstelle für Kindertagespflege anlässlich der zweiten bundesweiten Aktionswoche “Gut betreut in Kindertagespflege” initiiert hat. Die Ausstellung der Beratungsstelle des Amtes … weiterlesen

Therapiehund als Arbeitsmittel einer Lehrerin

Aufwendungen für einen Therapiehund können bei Lehrern zu den abzugsfähigen Werbungskosten gehören. Dies hat der 10. Senat des Finanzgerichts Münster mit Urteil vom 14. März 2019 (Az. 10 K 2852/18 E) entschieden. Die Klägerin war als Lehrerin an einer Realschule … weiterlesen