Bowling Center in Münster gehört zur preisgekrönten Weltklasse

Hier  in  Münster  ist  ganz  schön  was  ins  Rollen  gekommen:  Erst  kürzlich  hat  das  Beach-Restaurant Mauritius  im  ehemaligen  Cosmo  Bowling  seinen  neuen  Standort an der Trautmannsdorff-Straße  eröffnet  –  und  einen  erstklassigen Start  hingelegt.  Die  Mischung  aus  Restaurant,  Cocktailbar,  Lounge  und  Bowling-Bahnen,  kommt bei vielen Menschen im Münsterland gut an!

Der  große  Erfolg  sowie  die  Qualität  machten  nun  nicht nur in Münster, sowie auch dem Münsterland, sondern inzwischen sogar  auch  auf  internationaler  Ebene  die  Runde:  Im November  dieses Jahres  erhielt  das  Mauritius  Beach  Restaurant  &  Bowling  in  Münster  den prestigeträchtigen  Architecture  &  Design  Award  des  legendären  US-amerikanischen  Magazins Bowlers  Journal  International  in  der  Kategorie  Best  Renovated  Center  –  Lounge/Restaurant International.  Die  Location  zählt  damit  offiziell  zu  den  renommiertesten  Bowling-Spots  der  Welt!

Kurz nach dem Totalumbau und der Neueröffnung, trafen wir bei einem Restaurant-Check das Team einer der Umsatzstärksten Lidl-Filialen aus Nordrheinwestfalen in dem frisch umgebauten Bowling Center. Das überaus gut aufeinander abgestimmte Team der Grevener Discount-Filiale ist nicht nur beruflich erfolgreich, sondern auch von der Menschlichen Seite eine wirkliche Vorzeige – Filiale. So ist es nicht besonders verwunderlich, wenn die Teamplayer auch im Freizeitbereich nach echten Highlights suchen. Und den richtigen Riecher haben sie bereits auch von anderen Gästen bestätigt bekommen.

An diesem Sonntagmittag erhielten wir von vielen weiteren Gästen fast einstimmige Antworten auf unsere Fragen: „Sehr leckeres Essen‘“ – „Gelungener Umbau der alten Halle“ – „Schön, wenn sich tolles Personal, so viel Mühe gibt“ – „Aus dieser Wohlfühloase, will man gar nicht mehr wieder weg“ – „Hier muss ich mit meiner großen Familie ganz schnell wieder hin“.

Ausgezeichnet! 
Das  Mauritius  Bowling  in  Münster  ist  nach  Pforzheim  und  Augsburg  bereits  die  dritte  Filiale  des Stuttgarter Franchise-Unternehmens, bei der die Gäste neben hochwertigen Speisen und Getränken auch die Bowlingkugel schwingen können. Die Erfolgsstory begann 1994, als das erste Mauritius in der Stuttgarter  City  eröffnet  wurde.  Seitdem  sind  in  ganz  Süddeutschland  und  Nordrhein-Westfalen insgesamt  19  Ableger  hinzugekommen,  etwa  in  Städten  wie  Böblingen,  Fellbach,  Kirchheim/Teck, Schwäbisch  Gmünd,  Freiburg,  Karlsruhe,  Worms,  Ludwigsburg  und  Villingen-Schwenningen.  Und  es geht weiter: In naher Zukunft sind Filialen in Ulm, Nürnberg, Düsseldorf, Heidelberg und Würzburg geplant.