Polizei, Münster Journal

Polizisten nehmen Räuber-Quartett fest

– Polizisten stellten Freitagabend (27.12., 21.25 Uhr) an der Levin-Schücking-Allee vier Straßenräuber. Die Täter im Alter von 16 bis 19 Jahren sprachen zuvor einen 19- und einen 20-Jährigen an, verlangten Geld und schlugen und traten auf die Beiden ein. Diese flüchten und alarmierten die Polizei. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete das Geschehen und sah, wie das Quartett in ein Auto stieg und davonfuhr. Der Zeuge wählte sofort den Notruf.

Die Polizisten entdeckten den Wagen in der Nähe und nahmen die jungen Männer aus Münster und Havixbeck vorläufig fest. Sie erwartet ein Strafverfahren wegen des Versuchs der räuberischen Erpressung und wurden noch in der Nacht aus dem Gewahrsam entlassen.