Acer erweitert sein Gaming-Portfolio mit neuen Curved OLED- und Mini-LED-Predator-Monitoren und innovativen Gaming-Routern

0
343

Ahrensburg/Las Vegas (ots) –

Acer stellt heute in Las Vegas zahlreiche neue und spannende Produkte vor: von Consumer Notebooks über Gaming Displays bis hin zu neuen Routern. Mit dabei sind unter anderem neue Curved OLED- und Mini-LED Predator-Monitore sowie innovative Gaming-Router.

Acers neue Curved OLED- und Mini-LED-Predator-Monitore für passionierte Gamer

Acer hat sein Predator Gaming-Monitor-Lineup für Gamer um vier Premium-Modelle erweitert, die mit breiten, gebogenen Bildschirmen, spektakulärer Bildqualität und reibungsloser Performance das Gaming-Erlebnis noch intensiver machen als bisher. Zu den neuen Monitoren zählen zwei 2.304-Zonen-Mini-LED-Modelle, darunter das 144,8 cm (57 Zoll) große Flaggschiff und größte Gerät, der Predator Z57, der weltweit erste Monitor mit DUHD-Display (7.680 x 2.160) bei 120 Hz. Hinzu kommt der Predator X34 V3 mit einem 86,4 cm (34 Zoll) großen Panel, einer bei PC-Spielern äußerst beliebten Größe. Darüber hinaus bieten der leistungsstarke 99,1 cm (39 Zoll) große Predator X39 und der 86,4 cm (34 Zoll) große Predator X34 X mit hellen OLED-Displays reibungslose und fesselnde visuelle Erlebnisse mit einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 240 Hz und einer blitzschnellen Pixelreaktionszeit von 0,01 ms.

Hier geht es zur vollständigen Pressemeldung im Acer Newsroom.

Acer stellt mit Qualcomm® innovative Gaming-Router mit 5G und Wi-Fi 7 vor

Acer präsentiert zwei neue Gaming-Router, die sich die Leistung der Qualcomm® Immersive Home Platform und Tri-Band Wi-Fi 7 zunutze machen, um stabile Verbindungen und optimiertes kabelloses Gaming zu ermöglichen. Der Predator Connect X7 5G CPE bietet blitzschnelle Internetgeschwindigkeiten durch die Kombination von 5G und Wi-Fi 7. Zusätzlich reduziert die Dual-WAN-Konnektivität Unterbrechungen auf ein Minimum. Der Predator Connect T7 Wi-Fi 7 Mesh Router gewährleistet eine schnelle, zuverlässige und großflächige Netzwerkabdeckung. Durch die Erweiterbarkeit seines Multi-Link-Wi-Fi-Mesh-Systems erreicht er in einem Mesh-Setup eine Latenz, die auf dem Niveau von Kabelverbindungen liegt.

Hier geht es zur vollständigen Pressemeldung im Acer Newsroom.

Pressekontakt:
Vanessa Koroll
Account Manager
Achtung! GmbH
M. [email protected] Acer DE/AT:
Simone Fritzsche
PR Manager
Acer Computer GmbH
M [email protected]
Original-Content von: Acer Computer GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots