BPOL NRW: Bundespolizei stellt Waffen sicher

0
101

Hamm (ots) –

Bei der Kontrolle im Hauptbahnhof Hamm haben Bundespolizisten am Freitagabend (13. Januar) bei einem 22-Jährigen Waffen sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.
Weil er sich angeblich bedroht fühlte, hatte der Lippstädter in seinem Rucksack griffbereit eine geladene Gaspistole und einen Teleskopschlagstock dabei. Dass er den erforderlichen kleinen Waffenschein nicht besaß, war ihm dabei bewusst. Die Waffen wurden sichergestellt und ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz gegen den Mann eingeleitet, bevor er wieder entlassen wurde.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Pressestelle
Markus Heuer
Telefon: 0251 97437 – 1012
E-Mail: [email protected]
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Internet: www.bundespolizei.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots