Der neue E-Roller HORWIN SK3 PLUS – einen Schritt weiterentwickelt

0
151

Wien (ots) –

Der Elektro-Zweiradhersteller HORWIN baut sein Roller-Sortiment mit einem leistungsstarken Modell aus. Dabei wurde die beliebte SK-Serie einen Schritt weiterentwickelt – wofür der Begriff „PLUS“ beim neuen SK3-Modell steht.

Der sportliche E-Scooter verfügt nun über einen stärkeren Mittelmotor. Mit einer Spitzenleistung von 8,64 kW erreicht das Fahrzeug eine Geschwindigkeit von bis zu 100 km/h und überflügelt somit den traditionellen SK3. Der neue, moderne Riemenantrieb reduziert die Geräuschentwicklung auf ein Minimum und verlängert die Lebensdauer des Antriebs. Mit zwei Akkus zu je 45 Ah schafft der Roller in der L3e-Klasse eine Reichweite von rund 130 km. Eine vollständige Aufladung dauert etwa 4,5 Stunden.

Automobilqualität liefert der schnittige E-Roller mit den hochwertigen Lackierungen und den starken Voll-LED-Scheinwerfern. Extra groß sind nicht nur die ergonomisch optimierten Maße für perfekten Sitzkomfort. Auch das klare LCD-Display lässt bei einer Bildschirmdiagonale von 7 Zoll keine wichtige Information für den Fahrer unbeantwortet.

Ausgestattet ist der SK3 PLUS mit zahlreichen weiteren technischen Finessen. Dazu zählen etwa ein Akku-, FOC-Energie- und CBS-Bremsmanagementsystem, eine elektronische Diebstahlsicherung, Keyless Go sowie eine OBD-Schnittstelle.

Das neue Modell ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. Mehr Informationen auf www.horwin.eu

Die HORWIN Inc. hat ihren Sitz in Changzhou / China und verfügt über ein gut ausgebautes Händlernetz in Europa. Die Fahrzeuge werden bei HORWIN Global in China speziell für europäische Anforderungen in den Bereichen Qualität, Sicherheit und Dimensionierung produziert. Das europäische Zentrallager befindet sich in Österreich, wodurch eine schnelle Ersatzteilversorgung in Europa gewährleistet ist.

Pressekontakt:
HORWIN International Market | Sales Office: [email protected]
HORWIN European Market | Sales Office: [email protected]
Original-Content von: HORWIN Europe GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots