Die GARTENFRISCH Jung GmbH informiert: Warenrückruf der Artikel“Snack Time Salatcup Käse & Schinken 300g“ und „Snack Time Salat-Menü Quinoa-Salat mit Ziegenfrischkäse 350g“

0
204

Jagsthausen (ots) –

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die GARTENFRISCH Jung GmbH den Artikel „Snack Time Salatcup Käse & Schinken 300g“ sowie den Artikel „Snack Time Salat-Menü Quinoa-Salat mit Ziegenfrischkäse 350g“ zurück. Betroffen ist die Ware mit dem Verbrauchsdatum bis einschließlich 08.02.2023

Grund für den vorsorglichen Rückruf ist, dass in den enthaltenen Schinkenstreifen bei der Untersuchung einer Probe Listeria monocytogenes vorgefunden wurde. Dieser Keim kann grippeähnliche Symptome und bei sensiblen Personengruppen unter Umständen eine sehr ernste Erkrankung („Listeriose“) auslösen. Die o.g. Artikel sollten daher nicht mehr verzehrt werden

Von dem Rückruf betroffen sind ausschließlich die beiden genannten Artikel.

Die GARTENFRISCH Jung GmbH und die betroffenen Handelsunternehmen haben aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes umgehend reagiert und die Ware vorsorglich aus dem Handel genommen.

Die Artikel mit dem Verbrauchsdatum bis einschließlich 08.02.2023 wurden bei ALDI SÜD und in den ALDI Nord Regionalgesellschaften Herten, Hann, Münden, Nortorf, Radevormwald, Salzgitter, Seevetal, Schloß Holte-Stukenbrock, Lehrte (Sievershausen), Werl und Weyhe angeboten.

Kunden, die die entsprechenden Produkte gekauft haben, können diese gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren Einkaufsstätten zurückgeben.

Pressekontakt:
Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice der Firma GARTENFRISCH Jung GmbH unter der Hotline 06298 / 3680 – 0 oder unter E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Gartenfrisch Jung GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots