Zwei starke Marken für den Spielspaß: McDonald’s und Playmobil bringen nachhaltige Spielfiguren ins Happy Meal®

0
413

München (ots) –

Gemeinsam mit dem traditionsreichen deutschen Spielwarenhersteller Playmobil entwickelt McDonald’s nachhaltiges Spielzeug aus zuckerrohrbasiertem Kunststoff. Erhältlich sind die 14 Tierfiguren der WILTOPIA Reihe im Happy Meal® in insgesamt mehr als 70 Ländern – in Deutschland ab dem 2. Mai.

Kann Nachhaltigkeit Spaß machen? Ab dem 2. Mai heißt die Antwort ganz klar ja! Denn ab dann gibt es bei McDonald’s in Deutschland im Happy Meal® hochwertige Tierfiguren von Playmobil, bei deren Herstellung ein Kunststoff zum Einsatz kommt, der auf Zuckerrohr basiert. Die Spielzeugfiguren wie Gorilla oder Kaiman geben spannende Einblicke in die exotische Vielfalt der Tierwelt. Gemeinsam mit Partnern hat McDonald’s mehr als zwei Jahre investiert, um die eigenen hohen Anforderungen an Sicherheit, Langlebigkeit und Spielspaß zu erfüllen.

Die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen fällt in das 50. Jubiläumsjahr von Playmobil und wird global ausgerollt, das heißt die Figuren wird es als Happy Meal® Beigabe in über 70 Ländern geben. „McDonald’s und Playmobil – diese Marken kennt wirklich jede:r! Beliebt sind wir beide insbesondere auch aufgrund unseres überaus hohen Qualitätsanspruchs. Was die aktuelle Kooperation so besonders macht, ist die Innovationskraft, die dahintersteht. Denn den auf Zuckerrohr basierenden Rohstoff verwenden wir in dieser Größenordnung zum ersten Mal. Das beweist, dass man als System gemeinsam Großes bewegen kann und das macht mich stolz, denn es ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem besseren McDonald’s“, so Tomasz Debowski, Marketing-Vorstand bei McDonald’s Deutschland.

Verantwortung übernehmen, Innovationen treiben

McDonald’s verfolgt eine langfristige Nachhaltigkeitsstrategie, die darauf abzielt, stetige Verbesserung zu erreichen. Dieser Anspruch endet nicht bei der Gestaltung der Restaurants oder der Optimierung von Verpackungen. Auch jenseits seines Kerngeschäfts geht das Unternehmen neue Wege. So spielen auch im Happy Meal® Nachhaltigkeitsaspekte eine wichtige Rolle. Seit Ende 2020 werden die Spielzeugbeigaben deshalb in Papier statt in Plastik verpackt. Die WILTOPIA Figuren von Playmobil im Happy Meal® bestehen zu mindestens 95 % aus einem Biokunststoff. Dieser überzeugt durch seine vorteilhaften Materialeigenschaften und kommt dabei ohne den Einsatz von fossilem Ethanol aus.

Pressekontakt:
McDonald’s Deutschland LLC
Markus Weiß
Drygalski-Allee 51
81477 München
Tel.: 089 78594-519
Mail: [email protected]
X: @McDonaldsDENews
Better M: betterm.mcdonalds.de
Original-Content von: McDonald’s Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots