18 C
Münster
Samstag, Juni 25, 2022

FC Barcelona will Real demütigen: „Finale in Madrid!“

Top Neuigkeiten

Derzeit wird über den Austragungsort des spanischen Pokalfinales verhandelt, grundsätzlich bietet sich das Mestalla-Stadion in Valencia an. Die beiden Clubs sind grundsätzlich dafür.

Aber Barcas Präsident Sandro Rosell war das Stadion anfangs zu klein, es fasst nur 55.000 Zuschauer. Und Barca braucht Geld.

So brachte er Camp Nou ins Spiel – und sogar das Bernabeu-Stadion, wo man wenigstens 80.000 Ticktes verkaufen kann. Die Fans sind dafür: In einer Online-Umfrage der Zeitung "Sport" votierten sie mehrheitlich für Madrid.

Denn die Fans wollen die maximale Demütigung für Real – und den Erzfeind in seinem eigenen Stadion schlagen. Ob der Fußballverband sich darauf einlässt? (SAZ; Foto: Adriano Moran/Flickr)

#{fullbanner}#

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel