FF Goch: Unwetterbilanz der Feuerwehr Goch / 9 Einsätze im gesamten Stadtgebiet

0
87

Goch (ots) –

Das gestrige Unwetteraufkommen sorgte für einige Einsätze in weiten Teilen des Gocher Stadtgebietes. Zu insgesamt 9 Einsätzen fuhren die Einheiten Stadtmitte, Pfalzdorf, Asperden sowie Hommersum und Hassum der freiwilligen Feuerwehr Goch. Neben mehreren umgestürzten Bäumen und abgebrochenen Ästen beschäftigten sich die Einheiten mit einem Kleinbrand einer elektrischen Anlage auf der Feldstraße. Hier war Regenwasser in eine Unterverteilung gelaufen. Das betreffende Gebäude wurde durch den Netzbetreiber stromlos geschaltet und die Einsatzkräfte konnten zur nächsten Einsatzstelle. Auf einem Teilstück des Ostrings führte der Starkregen zu einer Überflutung der Fahrbahn. Das Teilstück wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt. Der erste Einsatz erfolgte zeitgleich mit dem Beginn des Unwetters gegen 16 Uhr. Von da an waren die Einheiten unter Leitung von Stadtbrandinspektor Stefan Bömler nahezu pausenlos unterwegs, bis um 19:15 Uhr die letzte Einsatzstelle abgearbeitet war.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Goch
Maik Strauch
Mobil: 0176 / 84221318
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-goch.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Goch, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots