FW-BOT: Drei verletzte Personen bei Verkehrsunfall

0
191

Bottrop (ots) –

(Li) Heute ging gegen 21:00 Uhr, per sogenanntem eCall, ein Notruf in der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop ein. Das automatische Notrufsystem eines PKW meldete einen Verkehrsunfall. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass zwei PKW beteiligt waren. Drei leicht verletzte Personen wurden rettungsdienstlich versorgt und anschließend in umliegende Krankenhäuser transportiert. Der Unfallort lag zwischen Bahnhofstr. und Devenstr. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallermittlung musste die Devenstr. in dem betroffenen Bereich voll gesperrt werden. Neben der Berufsfeuerwehr Bottrop waren auch die Rettungsdienste aus Essen und Oberhausen, sowie die Polizei am Einsatz beteiligt.
Die Einsatzmaßnahmen konnten nach ca. 40 Minuten beendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bottrop
Pressestelle

Telefon: 02041 / 7803-115
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Feuerwehr Bottrop, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots