FW Datteln: Chemieeinsatz nach Brand auf Betriebsgelände

0
105

Datteln (ots) –

Um 21:47 Uhr wurde die Feuerwehr Datteln zu einem brennenden Notstromgenerator in einem Gewerbegebiet an der August- Becker- Str. alarmiert.
Nach den erfolgten Löschmaßnahmen stellte der Wachabteilungsleiter fest, dass es in unmittelbarer Nähe zu dem Brandereignis zu einem Produktaustritt aus einem draußen gelagerten Behältnis kam.
Dichte weiße Nebelschwaden sowie die Erkundung durch den unter Atemschutz vorgehenden Trupp, führten dann zu einem Einsatz mit dem Stichwort „ABC I, TUIS Stufe II“.
Neben dem Löschzug Horneburg wurden auch die Führungsgruppe, die Leitung der Feuerwehr sowie ein Fachberater Chemie aus dem Chemiepark Marl (TUIS) zur Einsatzstelle alarmiert.
Nach intensiver Beratung aller fachlich Beteiligten sowie Erkundung mittels Drohne der Feuerwehr Datteln, konnte eine Strategie zum weiteren Vorgehen entwickelt werden.
Die ca 4000 Liter reagierende und Nebelschwaden erzeugende bis zu 30 prozentige Salzsäure konnte schließlich mit Hilfe einer hinzugezogenen Fachfirma abgepumpt werden.
Der Einsatz endete um 2:53 Uhr.

Die Feuerwehr war mit 8 Fahrzeugen und 27 Einsatzkräften im Einsatz.

Ob der Brand sowie der Produktaustritt in unmittelbarem Zusammenhang liegen, kann zum derzeitigen Zeitpunkt nicht gesichert festgestellt werden.

Weitergehende Anfragen der Pressevertreter werden ab 8:00Uhr beantwortet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Datteln
stellv. Leiter der Feuerwehr Datteln
Sebastian Kiffer
Telefon: 02363/5661-32
Mobil: 0160-7488509
Fax: 02363/3577819
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Feuerwehr Datteln, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots