FW-Dorsten: Neues Übungsobjekt in Holsterhausen

0
97

Dorsten (ots) –

Ab sofort hat die Feuerwehr Dorsten die Möglichkeit an einem Abrissobjekt in Holsterhausen zu üben. Dadurch wird es in den kommenden Monaten vermehrt zu Feuerwehr- und Rettungsdienstfahrzeugen im Ortsteil kommen.

Das Objekt an der Antoniusstraße 12 in Holsterhausen bringt mit seinem großen Freigelände viele Möglichkeiten für die Ausbildung bei der Feuerwehr Dorsten. Neben den Brandmeisteranwärtern werden auch Notfallsanitäter im und ums Gebäude in verschiedenen Szenarien auf den Ernstfall vorbereitet. „Wir freuen uns sehr, dass der Eigentümer uns dieses Objekt zur Verfügung stellt und damit die Ausbildung bei der Feuerwehr aufwertet. Unser gut aufgestelltes Ausbilderteam wird in etlichen Übungssituationen die Auszubildenden auf die Probe stellen“, sagt Andreas Fischer, Leiter der Feuerwehr Dorsten.

Einblicke in den Übungsalltag können immer wieder auf den sozialen Medien der Feuerwehr Dorsten gewonnen werden. Die Feuerwehr Dorsten bedankt sich bei der H. Hütter GmbH & Co. KG für die Bereitstellung des Objekts.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dorsten
Jan Heppner
Telefon: (02362) 663280
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Feuerwehr Dorsten, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots