FW-DT: Zimmerbrand – 10 Personen betroffen

0
196

Detmold (ots) –

Am heutigen Morgen wurde die Feuerwehr Detmold um 04:42 Uhr zu einem Zimmerbrand in die Brahmsstraße gerufen. Dank des rechtzeitigen Alarms eines Rauchmelders und dem folgerichtigen Handeln der Betreuerin konnte Schlimmeres verhindert werden. Bei dem Vorfall wurden insgesamt 10 Personen betreut, die sich noch vor dem Eintreffen der ersten Kräfte bereits im Freien befanden.
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und das Gebäude wurde intensiv belüftet. Nach einer Stunde konnten die ersten Bewohner wieder in das Objekt zurückkehren. Eine Person wurde vorsorglich durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren das hauptamtliche Personal, der Löschzug Mitte sowie die Löschgruppe Hiddesen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Detmold
Stv. Leiter Presse-/Öffentlichkeitsarb.
Christopher Rieks
Telefon: +49 (0)160 9062 1826
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-detmold.org

Original-Content von: Feuerwehr Detmold, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots