FW-E: Brand in einem Gewerbebetrieb – Rauchentwicklung weithin sichtbar

0
109

Essen-Bergerhausen, Schürmannstraße, 12. Juni 2024, 22:03 Uhr (ots) –

Am Abend des 12. Juni 2024 wurde die Feuerwehr Essen um 22 Uhr zu einem Feuer in den Essener Stadtteil Bergerhausen alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten eine aufsteigende Rauchsäule über einem Gewerbebetrieb in der Schürmannstraße. Die Rauchentwicklung war weithin sichtbar. Die Feuerwehr Essen entsandte zunächst zwei Löschzüge zur Einsatzstelle. Noch auf der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und ein weiterer Löschzug zur Schürmannstraße alarmiert.

Die Feuerwehr verschaffte sich Zugang zum Firmengelände. Beim Eintreffen brannte eine Papiertransportmaschine in voller Ausdehnung. Das Feuer drohte auf die Dachkonstruktion und angrenzende Lagerhallen überzugreifen. Sofort wurde ein massiver Löschangriff mit mehreren handgeführten Strahlrohren vorgenommen. Weitere Kräfte der Feuerwehr verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Lagerhallen.

Der Brandrauch breitete sich in den Hallenbereichen aus. Diese wurden kontrolliert und belüftet, um den Brandrauch aus den Hallen zu entfernen. In unmittelbarer Nähe zur Brandstelle befindet sich ein Fitnessstudio. Dieses musste aufgrund der Rauchentwicklung evakuiert werden. Für die Anwohner bestand jedoch keine Gefahr.
Die Löschmaßnahmen zeigten schnell Wirkung und die ersten Kräfte der Feuerwehr konnten nach etwa zwei Stunden reduziert werden.

Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich aufwendig, da Teile der Förderanlage geöffnet werden mussten.
Im weiteren Verlauf der Nacht wurde die Brandstelle regelmäßig kontrolliert. Die letzten Maßnahmen der Feuerwehr konnten um 4 Uhr beendet werden.

Glücklicherweise wurde bei dem Feuer niemand verletzt. Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt.

Die Feuerwehr Essen war mit rund 60 Einsatzkräften mehrere Stunden vor Ort. Die verwaisten Feuer- und Rettungswachen wurden durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Essen besetzt, um den Grundschutz sicherzustellen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Nico Blum
Telefon: 0201-12370104
Fax: 0201 12-3820119
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-essen.com/

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots