FW-EN: Häusern muss nach Verkehrsunfall Strom abgeschaltet werden

0
55

Sprockhövel (ots) –

Am Sonntagabend wurden Kräfte der Feuerwehr Sprockhövel und der Feuerwehr Hattingen um 18:19 Uhr zur Elfringhauser Straße im Ortsteil Gennebreck alarmiert. Nach einem Verkehrsunfall wurde über das E-Call-System den Unfallfahrzeugs ein Notruf abgesetzt.

Die Einsatzkräfte fanden vor Ort ein Sportcabrio der Marke BMW vor, der von der Straße abgekommen war und gegen einen Strommast geprallt war. Die beiden Insassen des Pkw wurden durch den Rettungsdienst untersucht; ein Transport in ein Krankenhaus erfolgte jedoch nicht.

Die Unfallstelle wurde durch die Feuerwehr abgesichert.
Während der Bergungsmaßnahmen musste die Stromleitung durch den Energieversorger abgeschaltet werden. Dies hatte zur Folge, dass einige Wohnhäuser im nachfolgenden Versorgungsgebiet keine Stromversorgung mehr hatten. Der beschädigte Mast wurde durch die Feuerwehr gesichert. Im Anschluss konnte die Stromversorgung wieder eingerichtet werden.

Der Einsatz endete für die ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte der Löschzüge Gennebreck und Elfringhausen nach rund drei Stunden.

Fotos: Höffken

Rückfragen bitte an:

Pressestelle der Feuerwehr Sprockhövel
Max Blasius
Pressesprecher

Erreichbarkeit der Pressestelle:
Telefon: +49 (0)2339 9071-810
(Bitte eines Rückrufes gerne auch per E-Mail)
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots