FW-EN: Wohnungsbrand mit mehreren Verletzten – Feuerwehr rettet 10 Personen (Erstmeldung)

0
195

Sprockhövel (ots) –

Am Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr Sprockhövel um 02:15 Uhr zu einem ausgedehnten Wohnungsbrand an der Elberfelder Straße alarmiert.
Vor Ort schlugen beim Eintreffen der Feuerwehr bereits Flammen aus einem Fenster im ersten Obergeschoss.

Die Feuerwehr rettete insgesamt zehn Personen (davon vier Kinder) aus dem Brandobjekt sowie aus dem angrenzenden Gebäude.
Nach bisherigem Erkenntnisstand wurden acht Personen verletzt; eine davon lebensgefährlich.

Die Feuerwehr ist aktuell mit ca. 60 Einsatzkräften vor Ort.
Neben fünf Rettungswagen und zwei Notarzteinsatzfahrzeugen ist ebenfalls der leitende Notarzt des Ennepe-Ruhr-Kreises und der organisatorische Leiter Rettungsdienst vor Ort.

Der Einsatz wird sich voraussichtlich bis in die frühen Morgenstunden ziehen. Weitere Angaben erfolgen durch eine spätere Abschlussmeldung.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle der Feuerwehr Sprockhövel
Max Blasius
Pressesprecher

Erreichbarkeit der Pressestelle:
Telefon: +49 (0)2339 9071-810
(Bitte eines Rückrufes gerne auch per E-Mail)
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots