FW Ense: Unfall mit landwirtschaftlicher Maschine auf B516

0
175

Ense (ots) –

Zu einem Gefahrstoff- Einsatz wurden eine Gruppe vom Löschzug Bremen und die ABC- Gruppe der Feuerwehr Ense um 16.13 Uhr alarmiert. Auf der B516 war zwischen Ense – Ruhne und Ense – Bremen ein landwirtschaftlicher Schlepper mit Feldspritze in den Straßengraben gekippt. Dabei flossen ca. 700 Liter Düngemittel aus.
Das restliche Düngemittel, ca. 300 Liter, wurden in eine andere Spritze umgepumpt, die ein ortsansässiger Landwirt sofort zur Verfügung gestellt hatte.
Anschließend wurde die Spritze mittels Tele-Lader und Schlepper wieder aufgerichtet.
Da der Straßengraben bei dem Unfall mit Düngemittel verunreinigt wurde, musste dieser mittels Bagger ausgekoffert werden. Neben der Feuerwehr war die Polizei und die Untere Wasserbehörde im Einsatz, der nach ca 3,5 Stunden beendet war. Verletzt wurde niemand.
Fotos / Text: Feuerwehr Ense, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Rückfragen bitte an:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Ense
[email protected]
https://feuerwehr-ense.de/

Original-Content von: Feuerwehr Ense, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots