FW-LEV: Brand in einem Hochbunker Kreuzhof

0
187

Leverkusen (ots) –

Am 22.04.2024 um 21:21 Uhr wurde die Feuerwehr Leverkusen zu einer Rauchentwicklung aus einem alten Hochbunker in die Niederfeldstr. gerufen.
Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde eine Rauchentwicklung aus der dortigen Bunkeranlage festgestellt. Es wurde sich von der Vorderseite des unverschlossenen Bunkers Zutritt verschafft.
Mehrere Trupps wurden unter schwerem Atemschutz eingesetzt, der Brand wurde mit einem C-Rohr gelöscht.
Die Entrauchung der Bunkeranlage stellte sich als schwierig dar, konnte schlussendlich aber durch mehrere Überdrucklüfter erreicht werden.
Zusätzlich zur Berufsfeuerwehr waren die Einheiten Wiesdorf und Bürrig im Einsatz gebunden. Insgesamt waren 14 Fahrzeuge und 42 Kräfte im Einsatz.
Der Grundschutz wurde durch die Einheit Schlebusch gestellt.
Der Einsatz war gegen 01:45 Uhr beendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Leverkusen
Lagedienstführer

Telefon: 0214 7505-0 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-leverkusen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Leverkusen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots