FW Menden: PKW überschlägt sich auf der Werler Straße

0
59

Menden (ots) –

„Verkehrsunfall – Eingeklemmte Person – PKW überschlagen“ lautete die Alarmmeldung für die Feuerwehr Menden am Freitagabend um 23:11 Uhr. Auf der Werler Straße war ein PKW mit einem geparkten Fahrzeug zusammengestoßen, hatte sich in der Folge des Aufpralls überschlagen und blieb auf der linken Fahrzeugseite liegen. Als Feuerwehr und Rettungsdienst eintrafen war die verletzte Fahrerin bereits befreit und wurde durch Ersthelfer versorgt. Diese kümmerten sich auch um einen im Fahrzeug mitgeführten Hund, welcher dem ersten Anschein nach unverletzt war. Während der Rettungsdienst die Versorgung der Patientin übernahm, welche später in ein Krankenhaus überführt wurde, stellten die Einsatzkräfte der Feuerwehr den Brandschutz sicher. Des Weiteren mussten ausgelaufene Betriebsstoffe abgestreut werden.
Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen blieb die Werler Straße zwischen Wöhlerstraße und Op de Höchte voll gesperrt.

Im Einsatz befanden sich der Rüstzug der Feuerwache, der Löschzug Mitte der Freiwilligen Feuerwehr sowie zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Menden
Pressestelle
Christopher Reimann
Telefon: 02373/903-1698
E-Mail: [email protected]
http://www.ff-menden.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Menden, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots