FW-MG: Alleinunfall eines PKW mit drei Insassen

0
98

Mönchengladbach-BAB 52, 04.04.2024, 09:50 Uhr, FR Roermond (ots) –

Am Vormittag kam es auf der BAB 52 in Fahrtrichtung Roermond, kurz hinter dem Autobahnkreuz Neersen zum einem Alleinunfall eines PKW. In einer ersten Meldung sollte das Fahrzeug auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen gekommen sein.
Das Fahrzeug befand sich glücklicherweise auf dem Standstreifen. Die drei Insassen hatten das Fahrzeug bereits verlassen. Sie wurden unverzüglich vom Rettungsdienst notfallmedizinisch versorgt und im weiteren Verlauf durch einen Notarzt gesichtet. Im Anschluss wurden Sie zur weiteren Untersuchung vorsorglich in ein Krankenhaus transportiert.
Die Rettungskräfte unterstützen die Polizei bei der Absicherung der Einsatzstelle und klemmten beim Unfallfahrzeug die Batterie ab.
Durch die Polizei wurde die BAB 52 im Bereich der Unfallstelle kurzzeitig voll gesperrt. Dadurch kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen und Rückstau.

Im Einsatz waren der Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), der Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), die Einheit Neuwerk der Freiwilligen Feuerwehr, ein Rettungswagen und ein Notarzt sowie der Führungsdienst der Feuerwehr

Einsatzleiter: Brandamtmann Yannic Linnemann

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-37729
E-Mail: [email protected]

Start

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots