FW-MG: Brand im Schlafzimmer

0
127

Mönchengladbach Geistenbeck, 23.02.2024, 20:34 Uhr, Steinsstraße (ots) –

Die Feuerwehr Mönchengladbach wurde am Freitagabend zu einem Mehrfamilienhaus an der Steinsstraße alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten eine brennende Matratze in einem Anbau.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten die Bewohner der betroffenen Wohnung die brennende Matratze bereits selbständig ins Freie gebracht und weitestgehend abgelöscht. Die Feuerwehr führte nur noch kleinere Nachlöscharbeiten und in der verrauchten Wohnung Lüftungsmaßnahmen durch.Die beiden Bewohner der Wohnung wurden mit dem Verdacht auf leichte Rauchgasintoxikationen mit einem Rettungswagen in ein städtisches Krankenhaus transportiert.
Der Einsatz der Feuerwehr konnte nach knapp 30 Minuten beendet werden.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), ein Löschfahrzeug von der Feuer- und Rettungswache II (Holt), der Rettungsdienst der Feuerwehr mit einem Rettungswagen sowie der Führungsdienst der Feuerwehr.

Alarmiert war zusätzlich die Einheit Odenkirchen der Freiwilligen Feuerwehr, welche jedoch nicht zum Einsatz kam.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Daniel Kleinen

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: [email protected]

Start

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots