FW-MG: Dachstuhlbrand in Geistenbeck

0
135

Mönchengladbach-Geistenbeck, 15.04.2024, 01:10 Uhr, Taunusstraße (ots) –

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde die Feuerwehr zu einem Wohngebäude auf die Taunusstraße alarmiert. Bewohner des oberen Geschosses bemerkten Brandgeruch und entdeckten daraufhin einen Brand im Badezimmer einer Maisonettewohnung. Sie alarmierten die Feuerwehr und verließen selbstständig das Gebäude.

Beim Eintreffen waren bereits erste Flammen aus dem Giebel des Dachstuhls sichtbar. Zur Menschenrettung und Brandbekämpfung wurden Trupps im Innenangriff eingesetzt. Über die Drehleiter wurde die Brandbekämpfung von außen sowie die Sicherung des Nachbargebäudes durchgeführt. Die Bewohner aus dem Obergeschoss wurden vom Rettungsdienst untersucht. Ein Betroffener wurde vom Rettungsdienst mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert.
Mit dem Eintreffen weiterer Einheiten wurden die benachbarten Gebäude kontrolliert.
Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Zur Sicherheit wurde das Gebäude durch die NEW vom Stromnetz getrennt.
Alle betroffenen Bewohner konnten bei Freunden oder Familie untergebracht werden.

Die Taunusstraße war für die Dauer des Einsatzes zwischen dem Kuhlenweg und der Wickrather Straße voll gesperrt.
Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), ein Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II (Holt),
ein Sonderfahrzeug aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt),
die Einheiten Odenkirchen und Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr,
zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, die Polizei, die NEW
sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandoberinspektor Sascha Göddertz

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-37729
E-Mail: [email protected]

Start

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots