FW-MG: PKW kollidiert auf der BAB 46 mit der Leitplanke

0
154

Mönchengladbach-BAB 46, 30.05.2024, 15:30 Uhr, Fahrtrichtung Heinsberg (ots) –

Am Nachmittag wurde der Leitstelle ein Verkehrsunfall mit einem PKW auf der linken Fahrbahn der BAB 46 in Fahrtrichtung Heinsberg gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellten diese fest, dass der PKW in die Leitplanke gefahren war. Der Fahrer des Fahrzeugs war bereits eigenständig ausgestiegen. Die Mitarbeitenden des Rettungsdienstes haben den Fahrer notfallmedizinisch untersucht. Der Fahrer konnte an der Einsatzstelle verbleiben. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten zusammen mit der Autobahnpolizei die Unfallstelle ab und reinigten die Fahrbahn. Die notwendigen Sicherungsmaßnahmen an der Leitplanke werden von der Autobahnmeisterei durchgeführt. Für die Einsatzmaßnahmen musste die Autobahn in Richtung Heinsberg vollständig gesperrt werden, was zu einem erheblichen Stau führte. Dank einer gut geführten Rettungsgasse konnten die Einsatzkräfte schnell zur Unfallstelle gelangen.

Alarmierte Einsatzkräfte waren der Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), der Rüstwagen aus dem Technik und Logistikzentrum (Holt), die Einheiten Herrath und Wickrathhahn der Freiwilligen Feuerwehr, ein Rettungswagen und ein Notarzt sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtmann Jonas Günther

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-37729
E-Mail: [email protected]

Start

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots