FW-MG: Umgekipptes Leichtkraftfahrzeug nach Verkehrsunfall

0
260

Mönchengladbach-Rheydt, 24.02.2024, 17:05 Uhr, Hosterweg (ots) –

Am heutigen Nachmittag wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf dem Hosterweg gerufen. Beim Eintreffen fanden die Rettungskräfte ein auf der Beifahrerseite liegendes Leichtkraftfahrzeug Typ Piaggio APE 50 im Kreuzungsbereich vor. Der Fahrer wurde leicht verletzt und stand in seinem Fahrzeug. Die Feuerwehr unterstützte den Fahrer beim Verlassen seines Fahrzeuges, stellte den Brandschutz sicher und verhinderte, das auslaufenden Kraftstoff in die Kanalisation lief. Das Leichtkraftfahrzeug wurde durch die Feuerwehr ohne den Einsatz von technischen Mitteln wieder aufgerichtet, um das weitere Auslaufen von Kraftstoff zu verhindern.
Der Patient wurde mit einem Rettungswagen in ein geeignetes Krankenhaus transportiert. Der Hosterweg war während der Rettungsmaßnahmen im Bereich der Unfallstelle gesperrt.

Im Einsatz waren die Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), der Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), ein Notarzt, ein Rettungswagen und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Hauptbrandmeister Frank Georgi (Zugführer in der Ausbildung), Brandamtsrat Mario Valles-Fernandez

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: [email protected]

Start

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots