POL-MG: Einbruch auf Firmengelände | Dieb flüchtet mit Gabelstapler

0
80

Mönchengladbach (ots) –

Die Polizei Mönchengladbach hat am Dienstag, 9. Juli, einen Dieb überführt, der zuvor mit einem Gabelstapler und weiterem Diebesgut von einem Firmengelände an der Künkelstraße geflüchtet war.

Am Dienstagmorgen meldeten Mitarbeiter der Firma den Einbruch bei der Polizei. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass sich ein Unbekannter zwischen 0.45 Uhr und 6 Uhr auf bisher unbekannte Weise Zugang zum Gelände verschafft hatte. Anschließend entwendete er einen elektrischen Gabelstapler auf dem er seine Beute, unter anderem drei Drucker und zwei Druckeraufsätze, vom Tatort wegschaffte.

Weitere Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen führten zum Auffinden des gestohlenen Gabelstaplers mehr als drei Kilometer vom Startpunkt entfernt an der Straße Am Beekerkamp. Zeugenaussagen zufolge soll ein Tatverdächtiger sich mit dem Gefährt in den frühen Morgenstunden an einem Bordstein vor einem Mehrfamilienhaus festgefahren haben. Dann habe der Mann Gegenstände vom Gabelstapler heruntergenommen und in zwei Einkaufswagen verladen. Anschließend sei er damit in einem Hauseingang verschwunden. Vor Ort entdeckten die Beamten an der beschriebenen Stelle zwei leere Einkaufswagen. Die weiteren Ermittlungen erhärteten kurz darauf den Verdacht gegen einen 45-jährigen Bewohner des Hauses.

Bei einer richterlich angeordneten Durchsuchung der betreffenden Wohnung im Laufe des Vormittags trafen die Polizisten den Tatverdächtigen an. Diebesgut stellten sie zunächst nicht fest. Den Beschuldigten brachten sie zur weiteren Befragung und erkennungsdienstlichen Behandlung zur Wache. Bei der parallel erfolgten Durchsuchung eines Kellerraums, der dem 45-Jährigen zugeordnet wird, stellten die Beamten dann das gesuchte Diebesgut und weitere Gegenstände sicher. Darunter befanden sich Beutestücke, die aus einem Einbruch in ein Firmenfahrzeug am Samstag, 6. Juli, stammen. Zusätzlich stellte die Polizei einen orangen Brennholzspalter der Marke Atika sicher. Auch bei diesem Gerät besteht der Verdacht, dass es gestohlen ist.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließen die Beamten den 45-Jährigen. Gegen ihn wird wegen schweren Einbruchs ermittelt.

Die Polizei bittet eventuell Geschädigte, denen der beschriebene Brennholzspalter entwendet wurde, sich unter der Rufnummer 02161 290 zu melden. (JL)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
E-Mail: [email protected]
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots