FW-MG: Verkehrsunfall auf der BAB 61

0
139

Mönchengladbach-Holt, 14.02.2024, 14:57, BAB 61 Fahrtrichtung Koblenz zwischen der Abfahrt Holt und Rheydt (ots) –

Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Mittwochnachmittag auf der BAB 61 in Fahrtrichtung Koblenz kurz hinter der Abfahrt Holt zu einem Alleinunfall eines PKW. Der mit einer Person besetzte Kleinwagen kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und blieb in einem benachbarten Feld auf dem Dach liegen. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall im Fahrzeug eingeschlossen und musste durch die Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst der Feuerwehr vor Ort, wurde die Patientin zur weiteren Behandlung in ein Mönchengladbacher Krankenhaus gebracht. Während der Rettungsarbeiten musste eine Fahrspur durch die Polizei gesperrt werden.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungslöschzug der Feuer- und Rettungswache ll (Holt), der Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), ein Rettungswagen, ein Notarzt, die Freiwillige Feuerwehr Einheit Hardt sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtmann Sebastian Teeuwen

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: [email protected]

Start

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots